Stellenangebot

Bereichsleiter (m/w/d) SAP Finance Transformation

Ort/Region: Hamburg, Köln, Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart, München, 150 - 200 T€

Bei einer der bedeutendsten europäischen IT- und Managementberatungen ist die strategische und operative Führungsposition

Bereichsleiter (m/w/d) SAP Finance Transformation

zu besetzen.

Mit der Digitalisierung spielen ein optimiertes Datenmanagement und entsprechende Prozessoptimierungen und -automatisierungen eine zentrale Rolle, um Finanzabteilungen von einer „Finanzverwaltung“ zu einem zentralen Business Partner zu transformieren. Hier wirkt unser Auftraggeber mit seinen kompetenten und motivieren Teams als Gestalter und Innovationstreiber maßgeblich mit.

Als Thought Leader haben Sie die ehrgeizige Go-to-Market Strategie auf der Agenda (Vision, den Bereich mit ca. 50 MA mittelfristig zu verdoppeln). Sie vernetzen und positionieren sich intern in den Brancheneinheiten, unterstützen die jeweiligen Key Account Manager bei der Gewinnung von Projektaufträgen, bringen Ihr eigenes Kundennetzwerk ein, steuern die Angebotsteams und die Angebotskalkulation (time & material oder Festpreis-) und führen Verhandlungen mit Kunden.

Neben der Weiterentwicklung dieses Leistungsangebotes und Ihrer organisatorischen Einheiten, verantworten Sie die Steuerung der Projekte und den Vertrieb. Sie verstehen sich als moderne Führungskraft, die hands on Präsenz bei Kunden aus verschiedenen Branchen (u.a. DAX-Konzerne) zeigt und nicht nur Trends am Markt auf C-Level diskutiert, sondern auch bedeutende Projekte (mit-)steuert und ebenso im Vertrieb mit gutem Beispiel vorangeht.

Um für einen der Marktführer diese sehr seniore Management-Position übernehmen zu können, erwarten wir von Ihnen, dass Sie seit mehreren Jahren in einer ähnlichen Position bei einem Konkurrenzunternehmen tätig sind.

Das bedeutet konkret für Ihr Profil:

  • Fachliche Themen verstehen: Digitalisierung von Finanzabteilungen im Konzernumfeld = Finance Transformation.
  • (Groß-)Projektleitungs- u./o. Programmerfahrungen in diesem Segment, ausgeprägte IT-Affinität (SAP-Erfahrung wünschenswert, nicht Bedingung)
  • Mindestens Teamleitungserfahrung
  • Sales-Bezug mit mehrjähriger Umsatzerfahrung
  • Mehrjährige Anstellung bei einem Konkurrenzunternehmen (= IT- und Managementberatung).
  • Ambitionen, Geschäftsverbindungen und Bereich weiter auszubauen (nachhaltig, Consultative Selling).
  • Deutsch und Englisch fließend.
  • Begeisterungsfähigkeit und Überzeugungskraft.
  • Wohnort in Deutschland frei wählbar (Büros gibt es u.a. in Hamburg, Köln/Düsseldorf, Frankfurt/M, Stuttgart und München). Grundsätzlich Bereitschaft, 2-4 Tage/Woche beim Kunden u./o. an anderen Standorten zu sein.
  • Studium (Informatik, BWL etc.) typischer Weise vorhanden, letztlich kein Ausschlusskriterium.

Die Position entspricht den weit verbreiteten Titeln Director bzw. (Associate) Partner. Da es bei unserem Auftraggeber jedoch keine Struktur mit Partnerinseln gibt, sondern eine Matrix-Organisation, werden Sie hier eine ausgeprägte Teamkultur über alle Grenzen hinweg erleben.

Wir sind an Ihrer Bewerbung sowohl interessiert, wenn Sie ein „alter Hase“ sind als auch wenn Sie eine jüngere Führungskraft sind, die schon richtungsweisende Erfahrungen und Verantwortungen mitbringt und nun den nächsten Schritt gehen möchte. Je nach Erfahrungsschatz und Vernetzung bietet man Ihnen ein Jahresgehalt zwischen ca. 150 und 200 T€ (Komplettpaket, Dienstwagen- und HomeOffice-Regelungen, attraktive Vergütung mit hohem Fix-Anteil, umfangreiches Weiterbildungsangebot, Work/Life-Balance).

Ihre Bewerbung schicken Sie bitte unter Angabe des  o.g. Stellentitels und der Quelle, wo Sie diese Ausschreibung entdeckt haben, an Bewerbung@pbms-frankfurt.de.

Ihr Ansprechpartner

Für Fragen oder einen ersten vertraulichen Kontakt steht Ihnen Matthias Schneider gerne unter 06196 / 99 848 48 zur Verfügung.